Siemens TK76K572 auf TK76K573 aufrüsten (naja, fast)

Unsere TK76K572 ist jetzt drei Jahre alt und da wir mit dem Milchschaum nicht mehr zufrieden waren (naja, meine Frau noch nie) und die Düse sowieso Wasser austreten ließ, habe ich im Siemens Ersatzteile-Shop einfach mal was bestellt.

Anhand der Explosions-Zeichnung kann man schön erkennen, was man braucht. In der Tabelle drunter findet man dann den passenden Artikel. Hinter der Artikel-Nummer steht bei manchen Artikeln eine Ersatz-Nummer. Das bedeutet, das es einen überarbeiteten Artikel aus einer neueren Serie gibt. Parallel habe ich auch bei der neusten TK76K573 geschaut und dort die Nummern verglichen. Meist war das auch der überarbeitete Artikel. Also habe ich diese bestellt.

Bestellt habe ich:

  • Milchschäumdüse (625040)
  • Milchschlauch mit Kerbe und Schaumkammer Ansaugstutzen tk7 ver. 01 (654026)
  • Front Auslaufabdeckung Siemens (654027)
  • Auslaufverteiler kpl (621811)
  • Luftventildeckel m. Ventilkappe (617089)

Bei der Front Auslaufabdeckung ist der Griff weggefallen. Bei der TK76K572 war da noch ein Griff aus Plastik dran, bei dem das Chrom am Übergang abgeblättert ist, was total schlecht aussah.

Die Milchschaumdüse ist überarbeitet wurden. Der Luftventildeckel mit der Ventilkappe ist auch überarbeitet wurden. Das beides sollte zusammen bestellt und getauscht werden, damit es mit dem Milschschaum klappt. Beim Wechsel der Ventilkappe ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt. Ich habe die alte ganz vorsichtig zerstört, um sie einfacher herunterzubekommen. Die ist über zwei Nasen ziemlich fest verankert.

Hier ein paar Bilder. Ich bin vom Milchschaum jetzt richtig begeistert.

20 Gedanken zu „Siemens TK76K572 auf TK76K573 aufrüsten (naja, fast)

  1. B.B.

    Hallo,

    vielen Dank für den Bericht. Mich würde jedoch auch interessieren, wie man die Auslaufabdeckung und den Auslauf „heraushebelt“, ohne etwas zu beschädigen. Bei mir geht es einfach nur um die Reinigung der Düsen, die ziemlich verstopft sein müssen.

    Ich hoffe auf eine Hilfestellung 🙂 Vielen Dank!!

    Antworten
    1. Gunnar Wagenknecht Beitragsautor

      Hallo, auf dem obersten Bild (IMG_1578) ist erkennbar, dass rechts und links zwei Halter sind. Diese halten die Auslaufabdeckung fest. An den Haltern ist jeweils ein Aussparung. Dort muß man vorsichtig mit einem schmalen, schlanken, flachen Schraubenzieher rein. Mit dem Schraubenzieher kann man dann die Abdeckung von der Halterung vorsichtig wegdrücken und so die Abdeckung lösen. Aber hier ist ganz viel Gefühl und Vorsicht geboten, sonst brechen die Halter ab.

      Antworten
  2. Christian

    Hi, english ok? I am from Norway, and resently got a problem with my TK76K573. But I am unsure which model I have.
    Where is the E-number located on this machine?
    My problem is that it does no longer deliver coffe. Seem the water just leaks out into the buttom boal. I think it is the 00625379 o-ring that is become to hard – so the piston dont go all the way up and the water leaks out the pipe on the side.
    Anyway – there are some many differen sub models.. So I need to find my model number, but there is no E-number sticker anywhere to find. Help?

    Antworten
  3. Katharina

    Hallo, bei uns landet mehr Kaffee in der Tropfschale als in der Tasse. Woran könnte das liegen und kann ich das auch selber reparieren?

    Antworten
  4. Klaus

    Also ich kann das nur bestätigen. Ich hatte inzwischen einen Nespresso Milchaufschäumer gekauft, was aber von der Bedienung eher lästig war. Ich dachte echt: Die Siemens kann eben keinen Schaum machen… Was für ein Müll, aber da muss ich eben durch.

    Hatte die Ausgabe daher auch länger für unnötig gehalten aus Angst den gleichen Schaum zu erhalten und dann aber nach erneutem Lesen dieses Beitrages jetzt doch zugeschlagen.

    Den Auslaufbehälter und den Aufschäumer sowie die Dichtungen der Brüheinheit für ca. 50,00 EUR eingebaut. Es lohnt sich.

    Zuerst hatte ich danach das Problem, dass die Tassen für Cappuccino zu klein waren, so viel Schaum gab es früher nicht.

    Also: Vielen Dank für den Tip.

    Antworten
  5. PaloSalto

    Hallo zusammen, kann nur bestätigen, dass der Austausch der Teile wirklich funktioniert. Bei mir kam die letzte Zeit nur warme Milch raus, allerdings kein Schaum mehr. Die Bestellung auf der Siemens-Seite ist denkbar einfach. Ich bin mir unsicher, ob ich wirklich alle oben beschriebenen Teile gebraucht hätte. Vor allem der Luftventildeckel mit dem Entenschnabel und dem O-Ring ist mit 7€ für knapp 2g Gesamtgewicht Kunstoffmaterial astronomisch überpreist…. finde ich etwas ärgerlich….

    Die Beschreibung oben ist gut.Wichtig ist nur, dass die Auslaufabdeckung zwei Führungsschienen hat, in der die Arretier-Arme eingeführt werden müssen, wenn sie wieder an die Maschine angebracht werden müssen. Das habe ich zunächst falslch gemacht, und das hat mich dann 2min Lebenszeit gekostet…

    also, herzlichen Dank für den tollen Blogeintrag, der mir von nun an wieder schönen Kaffee liefert.

    Antworten
  6. Gertis

    Hallo Gunnar, vielen Dank für deinen tollen Bericht. Wir haben die Ersatzteile genau so bestellt und ausgetauscht. Wir hatten noch nie solch einen Milchschaum!!! Hat alles super geklappt.

    Antworten
  7. Steffen

    Hei Gunnar, ich habe jetzt eine Ausstellungsküche bei Möbel-Kraft gekauft. Diese beinhaltet auch die tk76k573. Leider fehlen an der Maschine einige Gehäuse bzw. Verkleidungsteile. Um diese zielgenau nachzuordern ist eine Explosionszeichnung von Vorteil. Woher hast du die.

    Antworten
  8. Sophie

    Moin Leute, da Ihr ja alle so einen super Erfolg habt, nun auch von mir….
    ich will gerne die Kaffeauslaufdüse reinigen, da scheint aber eine Stern-Schraubenkopf vorher gelöst werden zu müssen, bevor ich mit Ruckenl und Zerren die Abdeckung lösen kann und man den Blick auf die Ventilgeschichte erhält. Also das was du vor deinem 1. Bild gemacht hast.

    Ich habe das Model TK76K573

    LG Sophie

    Antworten
    1. Stephan

      Hallo Gunnar, habe die gleiche Maschine und bei mir ist der Auslauf verstopft. Habe es mit einer Büroklammer versucht und jetzt ist es noch schlechter. Werde jetzt also den Auslass tauschen müssen.
      Die Umbauaktion des Milchschäumers ist auch interessant. Die hast Teile aus der 53 in die 52er Version eingebaut?

      Antworten
      1. Gunnar Wagenknecht Beitragsautor

        Soweit ich mich erinnern kann, waren die Teile-Nummern mit denen der 53er identisch. Im Siemens Ersatzteil-Shop wurde damals bei der 52er explizit bei den Teilen auch erwähnt, das es bspw. durch das Teil mit der Nr. XYZ (aus der 53er Serie) abgelöst wurde.

        Antworten
        1. Bastian

          Hallo, ich habe es leider immer noch nicht verstanden wie die Klemmvorrichtung ab geht um an den Auslauf etc zu kommen. Am linken Halter ist hinten ein Loch an dem man eine kleine Nase sitzen sieht aber rechts nicht. Bist du einfach mit dem Schraubenzieher von vorne in den Schlitz zwischen Halter und Gehäuse gegangen? Also im Bild 1 die nennen wir sie mal U Aussparung des Halters? Gruß Bastian

          Antworten
          1. Gunnar Wagenknecht Beitragsautor

            Ja, wie im Bild 1 abgebildet sind die zwei Stege erkennbar. Die halten die Auslauf-Abdeckung. Mit einem schlanken Schraubendreher kommt man da gut rein und kann sie nach leicht nach Innen drücken.

  9. Annick

    Verdeler was aan 1 zijde verstopt.
    Gereinigd en de koffie stroomt weer mooi gelijkmatig door de 2 buisjes.
    Probleem opgelost in België.

    Herzlichen Dank!

    Antworten

Kommentar verfassen