Verwaltungsstrukturen-Zickerei

So so, Herr Eisenbrand zankt sich mit seinem Vorgänger. Ich habs hier gelesen und es kam auch auf Antenne Thüringen in den Lokalnachrichten ein Bericht drüber.
Mein Gott, also ob es in Apolda nichts wichtigeres zu tun gäbe. Jeder Chef macht das nun halt mal so, wie es für ihn am besten erscheint. So lange wie sich die Arbeit der Verwaltung dabei insgesamt nicht erschwert oder verschlechtert, ist das doch scheißegal, wie nun die einzelnen Positionen heißen.
Lieber Herr Bürgermeister Eisenbrand, mit einer Reform der Strukturen im Rathaus holt man keine Arbeitsplätze nach Apolda! Die Innenstadt wird mit sowas auch nicht lebendiger. Warum also das sinnlose Theater? Wann gehen Sie endlich mal die richtigen Problem an?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.