Markt-Sanierung ohne Parkplätze?

Hat sich mal jemand das Konzept zur Marktsanierung angeschaut? Der strahlenförmige Verlauf in sämtliche Himmelsrichtungen in allen Ehren aber warum gibt es da kein Konzept für Kurzzeitparkplätze?
Ich weiß, daß wir 500 Parkplätze rings um den Markt haben. Aber der Mensch ist von Natur aus bequem. Wenn ich ein Blumenstrauß bestellt habe und diesen abholen möchte, dann will ich doch nicht in der Marktpassage oder beim Getränkemarkt parken müssen. Da such ich mir doch lieber einen anderen Blumenladen, wo ich davor kurz halten kann, oder?

Eine Antwort auf „Markt-Sanierung ohne Parkplätze?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.